✍️ Taufgedichte

schöne Taufgedichte

Schönes Taufgedicht „Geboren“

Ich bin da. Ich habe es geschafft.
Es war schwer, und ich hatte Angst.
Aus der wohligen Wärme kam ich in die Kälte,
Aus dem geborgenen Dämmern In ein helles Licht.

Nun hänge ich zwischen Himmel und Erde und ringe nach Luft.
Nichts anderes kann ich als schreien. Ich schreie – und atme endlich.
Ich bewege Arme und Beine; Auf einmal habe ich Platz, viel Platz.
Ich kann mich nirgends festhalten, Und nichts umgibt mich,
Ich bin ganz allein. Nichts anderes kann ich als schreien.

Da umfasst mich etwas, warum und leicht,
Und streichelt mich wieder,  und wiegt mich wieder.
Ich höre die Stimmen, die ich schon lange kenne.
Da bin ich ganz still, und ich weiß:
Jetzt ist alles wieder gut.

(der Autor ist uns nicht bekannt)

Taufsprüche Linie Taufspruch des Monats

Taufgedicht über die Bedeutung der heiligen Taufe

Wir möchten nicht
dass unser Kind mit allen Wassern gewaschen wird
wir möchten dass es mit dem Wasser der Gerechtigkeit
mit dem Wasser der Barmherzigkeit dem Wasser der Liebe
und des Friedens reingewaschen wird

Wir möchten
dass unser Kind mit dem Wasser christlichen Geistes
gewaschen – übergossen – beeinflusst – getauft wird

Wir möchten
selbst das klare lebendige Wasser für es werden
und sein jeden Tag
wir hoffen und glauben
dass auch unsere Gemeinde in der wir leben
und die Kirche zu der wir gehören
für unser Kind das
klare – kostbare – lebendige Wasser der Gerechtigkeit
der Liebe und des Friedens ist

Wir möchten nicht
dass unser Kind mit allen Wassern gewaschen wird
deshalb tragen wir sie zur Kirche
um es der Kirche und der Gemeinde zu sagen
was wir erwarten für sie/ihn
wir erwarten viel,
wir hoffen viel

(W. Wilms)

Taufsprüche Linie Taufspruch des Monats

Taufgedicht „Ich bin geboren“

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst,
ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein.
Du stellst meine Füße auf weiten Raum.

Ich bin getauft,
Gottes Gnade ist zu mir gekommen,
Er hat ja zu mir gesagt
Ehe ich noch meine Hand hinhalten konnte,
hat er die seine Hand über mich gestreckt.
Ich greife zu und nehme, was er schenkt:
Er gibt meinem Leben Sinn und Ziel.

Ich gehe in meinem Leben manchen Umweg,
aber ich kann mich nicht ganz verlieren,
weil ich auf Jesu Weg gestellt bin,

Ich habe Erfolge und ich habe Misserfolge,
doch sie können nicht der Maßstab sein,
mit dem ich gemessen werde.

Gottes Welt steht offen,
ich brauche mich nicht mehr zu fürchten:
Ich bin getauft.

In der Taufe brennen die Lichter
der Freiheit und der Hoffnung,
der Liebe, des Vertrauens.

Ich bin getauft

(der Autor ist uns nicht bekannt)

Taufsprüche Linie Taufspruch des Monats

Willkommensgedicht zur Taufe

Herzlich Willkommen hier auf Erden,
ich wünsche Dir alles Gute mein Kind.
Möge Dein Leben ein glückliches werden,
so glücklich wie Deine Eltern jetzt sind.
Dein Leben hat jetzt erst begonnen,
schaust neugierig schon in die Welt.
Die Liebe hast Du schon gewonnen,
ich glaub, dass es Dir hier gefällt.
Behalt den Glanz in Deinen Augen,
egal was das Leben Dir bringen mag.
Lass Dir nie die Zuversicht rauben,
geh mit Freude und Stärke durch jeden Tag.
Ich wünsche Dir Frieden für Dein Leben,
beschützt und getröstet sollst Du immer sein.
Lerne hoffen und lieben und auch vergeben,
finde gute Freunde und sei nie allein.
Sei nett zu Deinen Eltern, die nächsten Jahre,
gehst Du Deinen Weg mit ihnen daher.
Werden dabei auch grau ihre Haare,
vergiss nicht, Eltern sein ist manchmal schwer.
Ihre Liebe, ihr Stolz und ihre Gedanken,
gehören von nun an bedingungslos Dir,
Mach Ihnen Freude, sie werden’s Dir danken,
werdet glücklich miteinander, das wünsche ich mir.

Taufsprüche Linie Taufspruch des Monats

Taufgedicht & Taufgeschenk

Ein kleines Stück gehörst du mir,
drum will ich zum Gedenken
an diesem Tag der Freude hier
ein Silberkettchen schenken.
Es soll verbinden dich und mich
zu einem guten Bunde.
das kleine Wort „Gott schütze dich!“
sei mit dir jede Stunde.
Anmerkung: Bei diesem Taufgedicht Beispiel wird als Taufgeschenk ein Silberkettchen überreicht. Wenn Sie ein anderes Taufgeschenk ausgewählt haben, ersetzen Sie das Wort Silberkettchen mit Ihrem Geschenk.

Taufsprüche Linie Taufspruch des Monats

Beliebtes evangelisches Taufgedicht

Kind, du bist uns anvertraut
Kind, du bist uns anvertraut.
Wozu werden wir dich bringen?
Wenn du deinen Wege gehst,
wessen Lieder wirst du singen?
Wessen Worte wirst du sagen
und an welches Ziel dich wagen?

Freunde wollen wir dir sein,
sollst des Friedens Brücken bauen.
Denke nicht, du stehst allein;
kannst der Macht der Liebe trauen.
Taufen dich in Jesu Namen.
Er ist unsere Hoffnung. Amen.

Taufsprüche Linie Taufspruch des Monats

Patengedicht zur Taufe

Ich wünsche meinem Patenkind,
dass es sehr viel an Liebe erfahre.
Ein Kind, aus der Liebe der Eltern geboren,
ein Kind, das unseren Schutz bedarf.

Ich wünsche mir für mein Patenkind,
dass es immer Menschen an seiner Seite hat,
die da sind, wenn Probleme auftauchen,
die zuhören können und nicht gleich vertrösten.

Ich wünsche mir für mein Patenkind,
dass wir eine liebevolle Beziehung entwickeln,
dass wir für einander Zeit haben,
dass wir miteinander Wege des Glaubens finden lernen.

Ich wünsche mir für mein Patenkind eine friedliche Welt,
keine Welt der Ellenbogen und großen Versprechungen,
sondern eine Welt und Umgebung,
in der es liebevoll und spielend
den Weg des Lebens gehen lernt.

Ich möchte an seiner Seite sein.
Das verspreche ich.

Taufsprüche Linie Taufspruch des Monats

Wir möchten nicht,
dass unser Kind mit allen Wassern gewaschen wird.
Wir möchten, dass es
mit dem Wasser der Gerechtigkeit,
mit dem Wasser der Barmherzigkeit,
mit dem Wasser der Liebe und des Friedens getauft wird.
Wir möchten selbst das klare,
lebendige Wasser für unser Kind sein jeden Tag.
Wir möchten, dass auch seine Paten,
die Gemeinde, in der wir leben,
und die Kirche, zu der wir gehören,
für unser KInd Wasser des Lebens sind.
In dieser Hoffnung, in diesem Glauben
tragen wird unser Kind zum Gottesdienst.
Wir erwarten viel.
Wir hoffen viel.

Taufsprüche Linie Taufspruch des Monats

Welches Taufgedicht?

Es müssen nicht immer Standard- Glückwünsche oder Taufsprüche sein. Auch mit einem Gedicht zur Taufe können Sie ihre Gefühle und Botschaften an den Täufling ausdrücken. Nicht jeder ist ein Dichte rund wird ein Taufgedicht selber schreiben können. Wählen Sie eines unserer kostenlosen Taufgedichte aus, sie können das Gedicht dann zur Taufe personalisieren.

Weitere Seiten zu „Taufgedichte“ im Internet:
Glückwünsche zur Taufe – Taufgedichte  (Seitenbetreiber: babybuch.com)